Mehr tun für Nachwuchs!!! (HeNe)

Im Rahmen „Mehr tun für Nachwuchs“ hat der PBC Alzey für das Gymnasium am Römerkastell die Projektwoche Billard veranstaltet.
Die Projektwoche fand vom 24.06. - 27.06.2019 jeweils von 08.15 - 12.30 Uhr im Clubheim des PBC Alzey Spießgasse 72, 55232 Alzey statt.
Zur Teilnahme kamen 24 Gymnasialschüler, also volles Haus von Anfang an. Jetzt konnte der Unterricht beginnen. Über verschiedene Grundlagen zum Billardspiel wie Stand, Queuehaltung/-führung, zielen wurde auch Regelkunde und ein bisschen Materialkunde gemacht (Größe 9 Fußtisch und Bälle, verschiedene Queues (Arten), Hilfsmittel (Oma) und Lernhilfen (Bücher). Nach so viel Theorie ging es zum praktischen Teil, um das neu erlernte Wissen in die Tat um zusetzen.
Die folgenden 2 Tage wurde nach ein bisschen freiem Spiel, das Wissen und die Technik aufgefrischt und danach im praktischen Teil wieder in die Tat umgesetzt.
Am Tag 4 war es dann soweit: „Die Prüfung stand an“. In einem kleinen Turnier wurden dann die Besten ermittelt, die natürlich mit einer Medaille belohnt wurden. Jeder erhielt noch eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme.
Danach mussten wir alle wieder in den Alltag entlassen, obwohl wir sie gerne gleich in den Verein integriert hätten.
Aber vielleicht sehen wir den ein oder anderen von ihnen wieder.
Fazit von uns: Man muss immer mehr für den Nachwuchs tun. Da das Freizeitangebot ständig größer wird und immer mehr Lokale schließen, ist es nicht selbstverständlich, dass die Mitglieder uns die Tür einrennen. Wir würden es auf jeden Fall wieder machen.

Euer PBC Alzey