Jahresende und Aktualisierung Sportbetrieb in Corona Zeiten (HaGo)

 

Sehr geehrte Spotfreundinnen und Sportfreunde,

ein anstrengendes Jahr für uns alle geht zu Ende. Weiterhin muss unser Sportbetrieb ruhen. In diesen Zeiten ist Solidarität gefragt. Aus Du, Ich und Ihr ein Wir zu machen, ist gerade in solchen Zeiten wichtig. Gemeinsam nach Lösungen suchen, neue Ideen finden. Nur wenn wir hier alle an einem Strang ziehen werden wir nach dieser Pandemie wieder Spaß an unserem Sport/Hobby haben, wieder gemeinsam die schönen Momente am und um den Tisch erleben.

Uns allen fällt diese Zeit schwer. Die Kontaktbeschränkungen entfremden uns alle ein wenig. Uns fehlt der Austausch, die gemeinsamen Erlebnisse. Aber hier gilt es noch ein bisschen auszuhalten, für uns Alle, für unsere Liebsten und unsere Freunde. Schützt euch und andere in dem Ihr die Regeln einhaltet. Wir alle wollen schnellst möglich wieder das Klacken der Bälle hören, das Geräusch wenn Bälle in die Tasche fallen….Nur wenn wir uns alle noch ein wenig gedulden, werden wir uns schon bald wieder am Tisch sehen.

Natürlich tauschen wir uns im Präsidium regelmäßig zur aktuellen Lage aus. Leider gibt es aber aktuell nicht viel Positives zu berichten. Bis auf Weiteres ist das Ausüben unseres Sportes nicht erlaubt. Der Lockdown ist vorerst bis 10. Januar geplant. Wir befürchten allerdings, dass auch danach noch einige Zeit vergehen wird, bis wir uns wieder Gedanken darüber machen können, wie und unter welchen Bedingungen wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen können.

Dennoch müssen wir die Zeit nutzen um uns genau damit zu beschäftigen.

Was tun wir, wenn der Lockdown noch bis tief ins Frühjahr anhält?

Welche alternativen Möglichkeiten wollen wir anbieten, wenn wir nur mit wenigen Personen gleichzeitig in einem Raum sein dürfen?

Brauchen wie neue Konzepte?

Wir sind uns sicher, dass auch Ihr euch hierüber austauscht. Wir möchten euch einladen gemeinsam mit uns nach Vorne zu schauen, uns so aufzustellen, dass wir sofort wieder beginnen können, sobald die äußeren Bedingungen Indoor-Sport wieder zulassen.

Wir laden euch daher schon heute ein, an einem Online-Stammtisch im neuen Jahr teilzunehmen.

Am 7. Januar um 18:30 Uhr

werden wir den ersten Online-Stammtisch anbieten.

 

 

Hierzu werdet ihr noch eine Einladung erhalten und natürlich auch einen Link mit dem ihr teilnehmen könnt.

Wir würden uns freuen, wenn hier viele von euch mit dabei sind und sich mit einbringen.

Gerne könnt ihr uns natürlich schon im Vorfeld kontaktieren und uns eure Ideen zusenden.

Auf unserer letzten Präsidiumssitzung haben wir auch einige Entscheidungen getroffen.

 

- Zunächst werden wir auch in diesem Jahr von einer Mannschaftsmeldegebühr absehen.

- Alle Termine für Landesmeisterschaften sind erst einmal gestrichen. Sobald es möglich ist, werden wir diese neu terminieren.

- Wir halten uns die Möglichkeit offen am 20. Februar eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, auf der wir dann ein weiteres Vorgehen mit euch besprechen und abstimmen wollen. Wir werden die allgemeine Lage sehr genau beobachten und dies im Januar entscheiden. Aber ihr könnt euch den Termin ja schon einmal vormerken.

 

Leider brennt uns auch ein anderes Thema sehr unter den Nägeln. Nach wie vor tut ist sich nichts bei den Personalien für ein neues Präsidium. Bis heute hat sich hier niemand bei uns gemeldet. Zum Ende dieser Saison werden etliche Stühle im Vorstand frei. Natürlich machen auch die, die weiterhin zur Verfügung stehen, ihre weitere Mitarbeit davon abhängig, wie ein neues Präsidium aussehen könnte. Leider wird auch die Zeit immer kürzer um eventuelle Interessenten einzuarbeiten bzw. an Ihre neue Aufgabe heranzuführen. Wir möchten euch daher noch einmal alle aufrufen, dieses Thema in euren Vereinen zu kommunizieren. Wir müssen hier dringend Lösungen finden.

Es wäre wünschenswert hier noch im Frühjahr Planungssicherheit zu bekommen.

Soweit der aktuelle Überblick.

 

Wir wünschen euch allen auch in dieser Pandemie eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vielleicht kann der ein oder andere diese Zeit ja auch nutzen sich wieder etwas runter zu fahren und mehr Zeit mit der eigenen Familie zu verbringen. Genießt die Ruhe und sammelt Kraft für das neue Jahr. Ich bin sicher das neue Jahr hält viele neue schöne Momente für uns Alle bereit.

Bitte bleibt alle gesund und passt auf euch auf.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Hagen Goronczy

Präsident BVRLP